Hausärzteverband Oberbergischer Kreis
Hausärzteverband Oberbergischer Kreis

Sektorübergreifende Standardisierte Kurzkommunikation (KURZKOMM COVID-19) nach SBAR-Form

2009 haben der oberbergische Hausärzteverband und oberbergische Pflegedienste eine Standardisierte Kurzkommunikation nach SBAR-Form (Situation-Background-Assessment-Recommendation) verabschiedet, die von einigen Akteuren genutzt wird und im QM verankert ist.

Diese sektorübergreifende aus 4 Gliederungspunkten bestehende Kommunikation stammt aus der NASA und US-Navy und wurde vor mehr als 10 Jahren erfolgreich in Gesundheitseinrichtungen von Rettungsdienst bis Reha-Kliniken überführt.

 

Angesichts der Covid-19-Pandemie halten wir eine standardisierte Kommunikation für hilfreich und stellen diese nach Vorberatung in einer Videokonferenz von Mitgliedern des oberbergischen Hausärzteverbandes und in weiterer gestalterischer Abstimmung mit einem oberbergischen Pflegedienst  hier zur Verfügung.

 

Das Dokument enthält wesentliche Items zu einer Erkrankung mit akuter respiratorischer Erkrankung, Infos zu Vorerkrankungen, Verlaufscharakteristiken und aktuellen Feststellungen bei Erst- oder Folgekontakt und kann von Ärzt*innen und Pflegediensten genutzt werden.

 

Das Dokument kann beim Patienten ausgefüllt werden, abfotografiert und z.B. über verschlüsselte Kommunikationswege an andere Institutionen, Empfänger übermittelt werden.

 

Hilfreich dazu wären  Schnittstellen in der Zusammenarbeit zu Covid-Patienten z.B. mit Krankenhäusern.

 

Hausarztpraxen und Pflegedienste  können ebenfalls mit der KURZKOMM  kommunizieren.

 

Weitere Auskünfte beim Oberbergischen Hausärzteverband.

 

Satnd 08.05.2020

 

Hier finden Sie uns

Hausärzteverband Oberbergischer Kreis

Korrespondenzadresse:

Praxis Dr.Krolewski

Dümmlinghauser Str. 76
51647 Gummersbach

Kontakt

Tel.

 

+49 2261 59840

 

e- mail:

hausaerzte-oberberg@gmx.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hausärzteverband Oberbergischer Kreis