Hausärzteverband Oberbergischer Kreis
Hausärzteverband Oberbergischer Kreis

Ärztekammer Nordrhein

13.11.2021

Die Kammerversammlung beschließt, dass die Ärztekammer Nordrhein bis 2030 klimaneutral werden soll.

Eine wichtige Beschlussfassung.

 

Dr. Krolewski schreibt an den Vorstand der Ärztekammer:

 

"Ich begrüße den Beschluss der Kammerversammlung zur klimaneutralen Kammer 2030.

Neben einem klimaneutralen Geschäfts-,Veranstaltungs- und Fortbildungsbetrieb sind die Anlagestrategien insbesondere in der Ärzteversorgung wesentlich.

 

In diesem Zusammenhang möchte ich mich zu aktuellen Entwicklungen und Möglichkeiten äußern:

 

 Die Aktivitäten von Investmentbanken und Fonds-Entwicklungen sind dabei wesentlich.

Bei der Sitzung des Beirates der Apo-Bank im September in München war ich mit Rangar Yogeshwar und Peter Bobbert (ÄK Berlin) eingeladen zum Thema "Klimawandel und Gesundheit: Herausforderungen".

 

Der Vorstand der Apo-Bank betonte sein Interese an der Entwicklung nachhaltiger Anlagestrategien für Kunden.

Kriterien für Green Bond sind auf Deutsch auf der ICMA-Seite (International Capital Market Association) einsehbar.

Die Entwicklungen im Finanz- und Ökonomie-Sektor in Verbindung mit den Zielen des Paris-Abkommens nehmen Fahrt auf und werden gebündelt durch die Glasgow Financial Alliance for Net Zero  (GFANZ) mit folgenden Panel-Mitgliedern: 2° Investing Initiative (2DII) • Cambridge Institute for Sustainability Leadership (CISL) • Carbon Tracker • Climate Policy Initiative (CPI) • Climate Safe Lending Network (CSL) • E3G (Third Generation Environmentalism) • Finance Sector Expert Group for Race to Zero and Race to Resilience (FSEG) • Global Optimism • Instituto Clima e Sociedade (iCS) • International Institute of Green Finance (IIGF) • Partnership for Carbon Accounting Financials (PCAF) • Rocky Mountain Institute Center for Climate-Aligned Finance (RMI) • Science Based Targets initiative (SBTi) (World Resources Institute (WRI)) • SOAS Centre for Sustainable Finance • Transition Pathway Initiative (TPI) • World Wide Fund for Nature (WWF) • ZeniZeni Sustainable Finance (ZZSF)

Seit April haben  die- GFANZ Mitglieder um das 25fach zugenommen und 130 Billionen USD privaten Anlieger-Kapitals werden der Transformation in eine grüne Ökonomie zur Verfügung gestellt. Dieses spielt im Rahmen der UN Global Climate Action eine wesentliche Rolle.

Dabei haben ebenfalls Entwicklungen in der Net Zero Assets Manager Initiative (NZAM) bei verwalteten Fonds eine große Bedeutung . Innerhalb von 10 Monaten haben sich die verwalteten Fonds mit der Net Zero-Ausrichtung vervierfacht !

Ich zitiere aus dem GFANZ-Report: "With participation more than quadrupling since launch, the initiative already includes the world’s three largest asset managers globally.18 Total assets collectively managed by investors as signatories to the initiative ($57 trillion) are now greater than the combined GDP of the United States, China, and the United Kingdom ($42 trillion)."

Dem ist nur noch hinzuzufügen, dass jetzt die ärztlichen Körperschaften ein deutliches Zeichen setzen, wenn sie öffentlich für Green Bonds und Net Zero Assessments eintreten und sich auch dafür in der kapitalstarken Gesundheitswirtschaft und im Bankenwesen stark machen und in den eigenen Versorgungswerken auf den Weg machen, damit das private Kapital zu einem bedeutsamen Teil die notwendige Transformation zu einer möglichst schnellen klimaneutralen Zukunft finanziert und den fossilen Energieträgern entzogen wird."

 

 

Hier finden Sie uns

Hausärzteverband Oberbergischer Kreis

Korrespondenzadresse:

Praxis Dr.Krolewski

Dümmlinghauser Str. 76
51647 Gummersbach

Kontakt

Tel.

 

+49 2261 59840

 

e- mail:

hausaerzte-oberberg@gmx.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hausärzteverband Oberbergischer Kreis